Praktikum


Praktikum in der Kommunalen Jugendarbeit

Du arbeitest gern mit Kindern und Jugendlichen?

Du bist ein kreativer Kopf und sprudelst vor Ideen?

Du arbeitest gern in einem jungen Team?

Du hast Spaß an organisatorischer, koordinierender, pädagogischer Arbeit?

Dann bist du bei uns richtig! Absolviere dein Praktikum in der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Amberg.

Informationen über uns, wer wir sind und was wir machen, findest du HIER.

Für Informationen über dein Praktikum, klicke bitte auf den zu deinem Praktikum passenden Button:

Rahmenbedingungen

  • Du erhältst einen umfassenden Einblick in die Kommunale Jugendarbeit.
  • Du erhältst eine Anleitung und Begleitung durch die Kommunalen Jugendpflegerinnen. Diese haben die Ausbildung zur staatlich anerkannten Kommunalen Jugendpflegerin sowie ein pädagogisches Studium absolviert.
  • Deine Arbeitszeiten sind i.d.R. unter der Woche zwischen 8 und 17 Uhr, sowie gelegentlich am Abend oder Wochenende (z. B. Kinderfest). Deine Arbeitszeit findet ebenfalls in den Schul- oder Semesterferien statt. 

Aufgaben während des Praktikums

Kinder- und Jugendarbeit

  • Beteiligung bei der Planung, Organisation und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Beteiligung bei der Planung, Organisation, Durchführung von Programmpunkten im Amberger Ferienprogramm
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung eigener Projektideen
  • Planung, Organisation und Durchführung von Jugendleiterschulungen und Team-Wochenenden
  • Mitarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Kinder- und Jugendschutz

  • Präventionsarbeit in den Bereichen Sucht, Medien, Gewalt
  • Einarbeitung in das Jugendschutzgesetz

Kinder- und Jugendarbeit auf struktureller Ebene

  • Projekt SpielplatzpatInnen
  • Teilnahme an Arbeitskreisen
  • Vernetzungsarbeit, Zusammenarbeit und Kontakt mit Ehrenamtlichen, Vereinen, Jugendamt, Stadtverwaltung, Gesundheitsamt, Polizei, soziale Einrichtungen
  • Administrative Tätigkeiten

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und deine Bewerbung ist Frau Katrin Cislaghi

Rahmenbedingungen

  • Du erhältst einen umfassenden Einblick in die Kommunale Jugendarbeit.
  • Du erhältst eine Anleitung und Begleitung durch die Kommunalen Jugendpflegerinnen. Diese haben die Zusatzausbildung zur staatlich anerkannten Kommunalen Jugendpflegerin, sowie ein pädagogisches Studium absolviert.
  • Deine Arbeitszeiten sind i.d.R. unter der Woche zwischen 8 und 17 Uhr, sowie gelegentlich und nach Absprache am Abend, Wochenende (z.B. Kinderfest) oder in den Schulferien. 
  • Ein Praktikum ist nur im zweiten Schulhalbjahr möglich. 

Aufgaben während des Praktikums

Kinder- und Jugendarbeit

  • Beteiligung bei der Planung, Organisation und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Beteiligung bei der Planung, Organisation, Durchführung von Programmpunkten im Amberger Ferienprogramm
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung eigener Projektideen
  • Planung, Organisation und Durchführung von Jugendleiterschulungen und Team-Wochenenden
  • Beteiligung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

 Kinder- und Jugendschutz

  • Präventionsarbeit in den Bereichen Sucht, Medien, Gewalt
  • Einarbeitung in das Jugendschutzgesetz

Kinder- und Jugendarbeit auf struktureller Ebene

  • Projekt SpielplatzpatInnen
  • Teilnahme an Arbeitskreisen
  • Vernetzungsarbeit, Zusammenarbeit und Kontakt mit Ehrenamtlichen, Vereinen, Jugendamt, Stadtverwaltung, Gesundheitsamt, Polizei, soziale Einrichtungen
  • Administrative Tätigkeiten

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und deine Bewerbung ist Frau Katrin Cislaghi

Rahmenbedingungen

  • Du erhältst einen Einblick in das Ferienprogramm der Kommunalen Jugendarbeit
  • Du erhältst eine Anleitung und Begleitung durch die Kommunalen Jugendpflegerinnen. Diese haben die Ausbildung zur staatlich anerkannten Kommunalen Jugendpflegerin, sowie ein pädagogisches Studium absolviert.
  • Im Rahmen der Erzieherausbildung, könnt ihr eurer Ferienfreizeitpraktikum im Umfang von 40 Stunden bei uns in den folgenden Ferien absolvieren: Ostern, Pfingsten, Sommer, Herbst
  • Deine Arbeitszeiten sind i.d.R. unter der Woche zwischen 8 und 18 Uhr
  • Mindestalter 18 Jahre

Aufgaben während des Praktikums

Dein Ferienfreizeitpraktikum absolvierst du bei uns in der Regel während der oben genannten Ferien. Hierbei wirst du in einer Projekt- oder Überraschungswoche eingesetzt. 

Kinder- und Jugendarbeit

  • Beteiligung bei der Planung, Organisation und Durchführung bei Programmpunkten im Amberger Ferienprogramm (z. B. Überraschungs- oder Projektwoche)
  • Planung, Organisation und Durchführung von eigenen Angeboten für Kinder oder Jugendliche
  • Arbeit in einem jungen Team von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Kennen lernen des Jugendschutzgesetz

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und deine Bewerbung ist Frau Katrin Cislaghi

Rahmenbedingungen

  • Du erhältst einen Einblick in die Kommunale Jugendarbeit.
  • Du erhältst eine Anleitung und Begleitung durch die Kommunalen Jugendpflegerinnen. Diese haben die Ausbildung zur staatlich anerkannten Kommunalen Jugendpflegerin, sowie ein pädagogisches Studium absolviert.
  • Dein Schnupperpraktikum kannst du in den Frühlings- und Sommermonaten absolvieren.
  • Deine Arbeitszeiten sind i.d.R. unter der Woche zwischen 8 und 17 Uhr.

Aufgaben während des Praktikums

Je nachdem, wann du dein Schnupperpraktikum bei uns absolvierst, kannst du in folgende Bereiche reinschnuppern:

Kinder- und Jugendarbeit

  • Kennenlernen der Planung, Organisation und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Kennenlernen der Planung, Organisation und Durchführung bei Programmpunkten im Amberger Ferienprogramm
  • Durchführung kleiner Angebote für Kinder
  • Beteiligung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Beteiligung bei der Durchführung von Projektwochen

Kinder- und Jugendschutz

  • Kennenlernen der Präventionsarbeit in den Bereichen Sucht, Medien, Gewalt
  • Kennenlernen des Jugendschutzgesetz

Kinder- und Jugendarbeit auf struktureller Ebene

  • Kennenlernen des Projektes Spielplatzpatenschaft
  • Besuch von Arbeitskreisen und Besprechungen
  • Administrative Tätigkeiten

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und deine Bewerbung ist Frau Katrin Cislaghi

Wir haben dein Interesse geweckt?

Dann schick uns einfach deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Praktikumsvoraussetzungen per Mail an katrin.cislaghi(at)amberg.de